Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Unheil

Josef Wilfling



Josef Wilfling war 42 Jahre im Polizeidienst tätig, davon 22 Jahre bei der Mordkommission. Er wirkt so ganz anders wie die Kommissare aus dem Tatort, bieder und nett, eher so ein Typ Familienvater. Wilfling gilt als Vernehmungsspezialist. Ich vermute von seinem biederen Äußeren ließ sich so mancher Täter täuschen.
Er beschreibt in "Unheil" einige seiner Fälle, selbstverständlich abgewandelt und unkenntlich gemacht, um seine These zu untermauern, das jeder, wirklich jeder Mensch zum Mörder werden kann. Ich finde zwar, dass gerade die geschilderten Fälle dies eben nicht untermauern, dennoch ist dieses Buch absolut interessant und lesenswert.

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Sachbücher ]