Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Der Distelfink

Donna Tartt



Es ist die Geschichte des 13-jährigen Theo Decker, der mit seiner Mutter das Metropoliten Museum of Art besucht, als ein Terroranschlag die Räume in denen sie sich befinden zerstört und seine Mutter zu Tode kommt. Diese Szene: Wie der kleine Junge auf der Suche nach seiner Mutter durch die zerstörten Museumsräume irrt und dabei auf einen sterbenden alten Mann trifft, der ihm aufträgt, ein Bild, den Distelfink mitzunehmen...spätestens ab dieser Szene weiß der Leser, das ist nicht irgendein Roman, das ist große Literatur, das sind Bilder und Menschen, die den Leser lange begleiten, das ist Kino im Kopf. Dieses Buch ist literarische Milieustudie, Entwicklungsgeschichte und Kunstkrimi in einem. Hier knüpft Donna Tartt an ihren großen Erfolg- Die geheime Geschichte- an, nur noch besser, eleganter, zielgenauer, ein besonderer Roman, ein Leckerbissen für anspruchsvolle Leser!

Tags: Kunstkrimi, Amerika, Entwicklungsroman

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]