Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Unternehmer

Matthias Nawrat



Nawrat hat mit dem ersten Kapitel dieses Romans, das er für den Ingeborg-Bachmann-Preis einreichte, direkt den Kelag-Preis erhalten. Die Jury befand folgendermaßen; "Ein grandioser Auftakt, ein abenteuerlicher Coming-Age-Roman, der zugleich Parabel ist auf die Welt der Werktätigen und eine dunkle Liebeserklärung an den Schwarzwald".
Die Deutung der Kritiker und das Lob einiger Literaturkritiker empfinde ich mehr als befremdlich. Für mich ist dieses Buch, die grausame Geschichte eines Missbrauchs kranker Eltern an ihren Kindern, der weit über Ignoranz und Manipulation hinausgeht. Im Laufe der Geschichte werden die Kinder körperlich und seelisch tief verletzt und verkrüppelt. Auch die Liebeserklärung an den Schwarzwald ist für mich nicht nachvollziehbar. Also wenn sie dieses Buch lesen möchten, dann bin ich sehr gespannt, auf ihre Wahrnehmung dieser Geschichte.

Tags: Science Fiction, Schwarzwald

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]