Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Löwensucher

Kenneth Bonert



1924 fliegt die junge Gitelle aus Litauen zu ihrem Mann Abel nach Johannesburg. Ihr rothaariger Sohn Isaac zieht mit den schwarzen Jungs um die Häuser, während sein Vater seiner Uhrmacherwerkstatt die Tage mit seine Freunden trinkend verplempert. Aber Gitelle will mit der Vergangenheit abschließen, sie will nach vorne gehen und etwas erreichen, sie will vor allem ihre fünf Schwestern aus der alten Welt nach Südafrika holen. Isaac wird zu ihrem Schlüssel in die Zukunft, gleichzeitig holt ihn die Vergangenheit und die Politik immer wieder ein. Südafrika, Antisemitismus, der Krieg, Geschäfte, und immer wieder die Familie, das sind die Themen dieses wunderbaren Romans, in dem es um die Suche nach Glück, nein um die Suche nach einem zufriedenen Leben geht, wie der Mensch sein einmal gefundenes Glück immer wieder aufs Spiel setzt, es immer wieder verspielt, als möchte er doch nicht zufrieden Leben. Eine herrliche Geschichte, die man liest um der Sprache willen, der Stimmung wegen, ein Buch für literarische Genießer!

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]