Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Die Attentäter

Antonia Michaelis



Antonia Michaelis hat bereits mit ihrem Buch " Der Märchenerzähler" mein Herz gewonnen und umso erfreuter war ich über "Die Attentäter".
Auch dieses Buch ist wieder starker Tobak. Michaelis faszinieren die dunklen Seiten der Menschen, sie versucht sie darzustellen und aufzubrechen gleich einer Nussschale.
In diesem Fall könnte das Thema nicht heftiger, nicht aktueller sein, niemand mehr kann sich diesem Thema entziehen.
Jeder ist bewegt, wenn wieder ein Attentäter zuschlägt. Wir uns fragen, was treibt diese Menschen um, wie kann sich jemand zu so einer Tat entschliessen, was geht in diesen Menschen vor, was treibt die Attentäter vor dem Attentat zum Attentat....Der Autorin ist es wichtig, diesen Beginn zu finden. Nach ihrer Überzeugung ist niemand von Grund oder Anfang an gut oder böse, der Mensch entwickelt sich in die eine oder andere Richtung. Sie gräbt so weit zurück und tief wie möglich, um Ursachen und Motive zu finden, Beweggründe zu erforschen.

Dies ist die Geschichte von Cliff, Alain und Margarete. Wir folgen ihrem Lebensweg vom Kleinkindalter bis zur Jugend, erzählt in Rückblicken aus wechselnden Perspektiven. Einer der Drei wird zum Attentäter. Michaelis erzählt berührend und eindringlich, wie es dazu kommen konnte. Eine Reise in menschliche Abgründe für anspruchsvolle, jugendliche Leser ab 15 Jahren.

Tags: Entwicklungsroman

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Kinder - und Jugendbücher ]