Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Alles was wir wissen konnten

Ariella Kornmehl



Ein Roman so kraftvoll und mitreißend wie eine Welle. Mich hat er gefesselt wie ein Krimi. Vor den Nazis kann Jet, einen Degas im Gepäck, nach Haarlem fliehen, dort aber ist sie dem Kollaborateur van Keulen ausgeliefert, der die Not der jungen Jüdin ausnutzt. Aus dieser Verbindung entsteht ein Kind und Jet steht vor schwierigen Fragen: Kann ein Unmensch ein guter Vater sein? Will ich das Kind meines Feindes austragen, es ihm gar überlassen? Gibt es das Gute im Bösen? Über manches kann man (Jet) erst auf dem Sterbebett sprechen, weil sonst Trauer und Schuld übermächtig werden. Absolut lesenswert!

Tags: Zweiter Weltkrieg, Entwicklungsroman

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]