Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Der Vater, der vom Himmel fiel

Paul J. Henderson



Lyle Bowman ist tot. Er hat beim Malen statt seines Antibiotikas den Pinsel ins Antibiotikaglas gestellt und das Terpentin getrunken, was zur Folge hat, dass er auf dem Weg zum Supermarkt von einem Doppeldecker überfahren wird.
Auf seiner Beerdigung treffen sich seine Söhne Billy und Greg nach langen Jahren wieder. Greg, das schwarze aber intelligente Schaf der Familie, hat in den USA eine Professur inne. Greg zieht vorübergehend in sein heruntergekommenes Elternhaus ein, um letzte Dinge vor seiner Abreise zu regeln.
Abends erscheint ihm sein Vater Lyle, berichtet ihm vom Himmel und erklärt, er müsse noch zwei Dinge erledigen: Er sorge sich um seinen Bruder Frank und um seinen Sohn Billy. Da er selbst ja nun nichts wirklich tun kann, brauche er Hilfe und die soll Greg leisten.
Dies ist eine amüsant-skurrile, stellenweise auch traurige Familiengeschichte, ein Unter­haltungs­roman gespickt mit Dialogen voller Sprachwitz, ent­standen aus purer Freude am Erzählen, voller Spaß am Absurden und an komi­schen Situatio­nen.

Tags: Familiengeschichte, England

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]