Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipps: Belletristik

Sortierung: [ neuste zuerst ], [ Autor ], [ Titel ][ zurück]


Vermes, Timur: Die Hungrigen und die Satten (Eichborn)
Dies ist ein lustiger, trauriger und bitterböser Roman. Das klingt schon sehr widersprüchlich und ich kenne nur einen Autor, der das so hinbekommt und das ist Timur Vermes. Vermes kennt sich gut aus in der Welt der Quoten, der Selbstdarstellung, der Macht und der Fake News, in seinem Roman geht es um die Verlogenheit der Politik, um Manipulation, um Hunger, um den Umgang der Massenmedien mit Problemen, um die Qualität von Informationen in Zeiten von Privatfernsehen, Quotenjagden, fake News, Twitter und Co.  mehr ...
Tags: Europa


Menasse, Robert: Die Hauptstadt (Suhrkamp)
"Die Hauptstadt" erhielt den Deutschen Buchpreis 2017. In der Hauptstadt laufen alle Fäden zusammen und ein Schwein durch die Strasse. In seinem neuen Roman spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie, Karrierismus, menschlicher Gier und der Vernunft.  mehr ...
Tags: Deutschland, Europa, Holocaust


Walker, Martin: Germany 2064 (Diogenes)
Martin Walker ist Mitglied eines Think Tanks einer internationalen Beratungsgesellschaft, die gemeinsam mit deutschen Unternehmen und Politikern Zukunftsszenarien entwickelt. Aus diesem Pool heraus und mit den Ergebnissen dieses Tanks hat Walker den Roman Germany 2064 entwickelt.  mehr ...
Tags: Deutschland, Europa
zurück