Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipps: Belletristik

Sortierung: [ neuste zuerst ], [ Autor ], [ Titel ][ zurück]


Loschütz, Gert: Ein schönes Paar (Schöffling&Co)
Herta und Georg sind ein glückliches Paar. Sie liebe sich innig und doch ist dies die Geschichte des Scheiterns ihrer grossen Liebe, die sie dennoch lebenslang verbindet. Die beiden zu Beginn des Romans, der aus der Perspektive des Sohnes erzählt wird, leben mit ihrem Sohn Philipp in der Sowjetischen Besatzungszone, der späteren DDR. Durch einen Brief sind die beiden zur Flucht gezwungen, die damals noch recht einfach war, erst reist Georg, ein paar Tage später Herta mit Philipp aus. Herta kauft, um das angesparte Geld sinnvoll anzulegen in der SBZ noch eine Kamera, der später eine ganz besondere Rolle zukommt, sie führt irgendwie auch zur Trennung des Paares, verbindet die beiden aber auch den Rest ihres Lebens.  mehr ...
Tags: DDR, Liebesgeschichte


Schlink, Bernhard: Olga ()
Schlinks „Olga“ erschien bereits im Januar 2018. „Olga“ ist das erste Buch, das an seinen grandiosen Roman „Die Vorleserin“ herankommt.  mehr ...
Tags: Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Liebesgeschichte, Nachkriegszeit, Ostpreußen Zeitgeschichte


Hamid, Mohsin: Exit West (Dumont)
Irgendwo in einer namenlosen Stadt in irgendeinem muslimisch geprägten Land lernen Nadia und Saeed sich kennen. Die beiden verbindet eine zarte Liebesgeschichte, gleichzeitig wächst der Druck um sie herum und der Alltag entwickelt sich zunehmend zum Überlebenskampf. Angst, Grauen, Brutalität, Gewalt, Willkür, Hass und Tod dringen ins Private ein. Zunehmend häufen sich die Gerüchte über die "Türen": Ausgänge in andere Realitäten.  mehr ...
Tags: Flüchtlinge, Liebesgeschichte


Barnett, Laura: Drei mal wir (Kindler)
Dreimal wir, im Original „The versions of us“ ist die Liebes- und Lebensgeschichte von Eva und Jim, zwei Studenten in Cambridge. Eine Fahrradpanne führt sie zusammen und danach begleiten wir die beiden durch ihre Leben. Ihre Leben? Ja, genau, ihre Leben, denn Laura Barnett lässt die Protagonisten drei Versionen einer Liebe durchleben, einmal glücklich, einmal unglücklich, einmal spät, aber immer ist da der Moment, der eine Moment, den man nutzt oder verpasst, der alles entscheidet. Sie spielt mit dem Gedanken, was wäre wenn und arbeitet diese Idee stringent in drei Versionen, drei Leben und drei Liebesgeschichten zwischen Eva und Jim durch.  mehr ...
Tags: Liebesgeschichte


Kwast, Ernest, van der: Fünf Viertelstunden bis zum Meer (Mare)
Dieser kleine Roman erzählt von einer kleinen, großen Liebe, die sich erst nach 60 Jahren erfüllt. Im Juli 1945, am heißen Sommertag am Strand von San Cataldo , am östlichen Ufer Italiens, beobachten die Brüder Ezio und Alberto die Mädchen. Ezio verliebt sich in Giovanna, die sich aber noch nicht der Liebe hingeben kann.  mehr ...
Tags: Liebesgeschichte, Italien


McCarten, Anthony: Liebe am anderen Ende der Welt (Diogenes)
In einer kleinen Stadt in Neuseeland behauptet die 16 jährige Delia, in einem Raumschiff gewesen zu sein, und Sex mit Außerirdischen gehabt zu haben.  mehr ...
Tags: Liebesgeschichte


Capus, Alex: León und Luise (Hanser)
Wieder verwebt Capus eine Liebesgeschichte mit Zeitgeschichte. Dieses Mal haben wir es mit einer Dreiecksgeschichte zutun. Die Geschichte beginnt im ersten Weltkrieg und wird im zweiten Weltkrieg weitergeführt, wo der Autor das Leben der Liebenden in Paris schildert und über die französischen Kolonien in Afrika schreibt. Man kann hier von einer zum Teil autobiographischen Geschichte sprechen. Wunderbar komponiert, eine der schönsten Liebesgeschichten.
Tags: Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Paris, Liebesgeschichte


Rosenfeld, Astrid: Adams Erbe (Diogenes)
Der kleine Edward wächst in Berlin mit Mutter und Großeltern auf. Immer wieder hört er, daß er Adam dem Bruder seines Großvaters so ähnlich sieht. Die Erwachsenen stöhnen jedesmal auf: Hoffentlich hat er nicht seinen Charakter geerbt.  mehr ...
Tags: Zweiter Weltkrieg, Liebesgeschichte


Ahern, Cecelia: P.S. Ich liebe Dich (Krüger Verlag)
Holly und ihr Mann Gerry sind seit Jahren zusammen und sind sich sicher, dass sie Seelenverwandte sind. Doch eines Tages bekommen sie die Nachricht, dass Gerry an einem Gehirntumor leidet. Von da an versuchen sie, ihr Leben bis zu seinem Tod so schön wie möglich zu gestalten. Als Gerry dann nach einem halbem Jahr stirbt, verfällt sie in schwere Depressionen. Eines Tages ruft dann Hollys Mutter an, um ihr zu sagen dass bei ihr mehrere Briefe liegen, die an sie adressiert sind. Als Holly sie abholt, sieht sie, dass sie alle von Gerry sind. Er hat ihr für jeden Monat einen Brief geschrieben in manchen von Ihnen stehen verschiedene Aufgaben und Anweisungen, die Holly das erste Jahr nach Gerrys Tod erleichtern.
Tags: Liebesgeschichte


Phillips, Susan Elizabeth: Ausgerechnet den? (Blanvalet)
Phoebe Sommerville erbt eine ganze Footballmannschaft, samt dem sturen Trainer Dan. Darauf war das Footballteam von Chicago nicht vorbereitet und reagiert ziemlich empört. Doch gerade die Empörung der Mannschaft und vor allem die des Trainers bereitet ihr viel Spaß. Sie beschließt, ihm zu sagen wie der Hase läuft, was sich aber als gar nicht so einfach herausstellt. Denn der kommt mit Phoebes Barbiepuppenauftreten gar nicht klar, kann aber nicht abstreiten, dass er sie trotzdem ziemlich anziehend findet. Phoebe geht es nicht anders, ausgerechnet bei ihm bekommt sie immer weiche Knie.
Tags: Humor, Liebesgeschichte


Henrichs, Bettina: Ein Garten am Meer (Hoffmann & Campe)
Die Schachspielerin ist nicht mehr zu toppen,soviel ist klar. Aber hiermit kann sie nicht annähernd an ihren Erfolg anknüpfen. Die Idee ist gut, nur leider ganz schwach umgesetzt. Sie verliert sich in Details und kann damit auch schlecht den Leser bei der Stange halten.
Tags: Liebesgeschichte


Milne, K.A.: Glückstreffer (Blanvalet)
Bis zur Hälfte ist es wirklich ein nettes charmantes Buch, danach verliert es leider an Würze. Der Autor hätte sehr viel mehr daraus machen können. Nette leichte Unterhaltung.
Tags: Liebesgeschichte


D´Avenia, Alessandro: Weiß wie Milch, rot wie Blut (btB)
Ein Entwicklungsroman über das zweifelhafte Vergnügen erwachsen zu werden, zum pubertierenden Jüngling zum liebenden Mann.Witzig und traurig zu gleich, eher ein Jugendbuch.
Tags: Entwicklungsroman, Liebesgeschichte


Suter, Martin: Der Koch (Diogenes)
Kein Roman Suters wurde so unterschiedlich von der Kritik rezensiert. Jubelnd, lobend, vernichtend. Allein das macht ihn schon interessant. Mir als Suter-Fan, hat er sehr gut gefallen und wer mag, kann nach dem Lesen oder zwischendrin, die aphrodisierenden Speisen nachkochen, genießen, und deren Wirkung testen.
Tags: Kochen, Liebesgeschichte


Drayson, Nicholas: Kleine Vogelkunde Ostafrikas (Rowohlt)
Hin und wieder findet man ein kleines Büchlein, das man, vielleicht weil es ein besonders schönes Cover hat, zur Hand nimmt und mal reinlesen will und dann sitzt man, liest, genießt und ist tief berührt und verzaubert. Diese kleine Vogelkunde Ostafrikas ist genauso ein wunderbares, bezauberndes Büchlein, eine helle Freude mit Tiefgang. Ein Buch, das man mit einem Lächeln schliesst!
Tags: Deutsch-Ostafrika, Liebesgeschichte


Bennett, Ben: Solange es Wunder gibt (Lübbe)
Diese Geschichte ist einfach nur kitschig und schmalzig. Ein bißchen weniger dick aufgetragen, dann wäre es schön, aber so. nein, too much
Tags: Liebesgeschichte


Arditi, Metin: Tochter des Meeres (Hoffmann & Campe)
Hier jagt zwar ein Klischee das andere, dennoch ist Metin Arditi eine wunderschöne Geschichte gelungen, die wir gerne weiterempfehlen.
Tags: Liebesgeschichte


Walser, Martin: Ein liebender Mann (Rowohlt)
Endlich wieder ein richtig schönes, lesenswertes, sprachlich wunderbares, leidenschaftliches und doch zartes Buch von Martin Walser über Goethes letzte Liebe.
Tags: Liebesgeschichte


Ortheil, Hanns-Josef: Das Verlangen nach Liebe (Luchterhand)
Wieder ist ein wunderbares Buch von H.J. Ortheil erschienen, indem das große Thema die lebenslange Liebe ist. Es war mir ein großes Vergnügen, mich von dieser Sprache und Geschichte bezaubern und tragen zu lassen.
Tags: Liebesgeschichte


Dahlquist, Gordon: Die Glasbücher der Traumfresser (Blanvalet)
Hier haben wir etwas besonders Originelles. 10 kleine Bändchen im Schmuckschuber, die eine Hommage an die Romanheftchen des frühen 20. Jh.sind, ein viktorianischer Groschenroman, auch sprachlich dieser Zeit angepasst. Großartig gemacht und absolut süchtig machend.
Tags: Fiktion, Liebesgeschichte, Abenteuerroman
zurück